Wachstum finanzieren

Private Equity & Venture Capital

Wachstum und Beschäftigung

Private Equity und Venture Capital hat als Hauptfinanzierungsquelle für viele Unternehmen in der Vergangenheit schon oft seine positiven volkswirtschaftlichen Auswirkungen auf Wachstum, Innovationen und bei Umstrukturierungen unter Beweis gestellt.

Wie empirische Studien belegen, generieren mit Private Equity und Venture Capital finanzierte Unternehmen ein höheres Umsatzwachstum, schaffen mehr Arbeitsplätze und tätigen höhere Investitionen in Forschung und Entwicklung. Eine Finanzierung mit Private Equity kann in unterschiedlichen Entwicklungsstadien eines Unternehmens erfolgen: Als Business Angel mit der Finanzierung über Venture Capital (Wagniskapital), als Wachstumsfinanzierung und Buy-out sowie als Finanzierung zur Restrukturierung eines Unternehmens.

piHub ist der branchenübergreifende  Marktplatz zur Vermittlung von Beteiligungskapital. Auf der einen Seite stehen mittelgroße und kleine Unternehmen und deren Nachfrage nach Eigenkapital. Auf der anderen Seite stehen Private Equity Investoren mit deren individueller Strategie, die nach geeigneten Unternehmen suchen, für die sie einen wertschöpfenden Beitrag leisten können.

Dabei hat piHub seinen State-of-the-Art Vorselektionsprozess darauf ausgerichtet, ein Interessengleichgewicht zwischen Kapitalgeber und Kapitalnehmer herzustellen.

Private Debt

Schließen der Finanzierungslücke

Banken ziehen sich mehr und mehr aus der Finanzierung mittelgroßer und kleiner Unternehmen zurück. Währenddessen entwickelt sich Private Debt zur Hauptfinanzierungsquelle, um den langfristigen Kreditbedarf dieser Unternehmen zu befriedigen.

Die breite Nachfrage institutioneller Investoren, nicht zuletzt aufgrund vorteilhafter Bewertungs- und Bilanzierungsaspekte, erhöht die Attraktivität dieser Finanzierungsmöglichkeit – und wird noch unterstrichen durch statistisch niedrigere Ausfallraten und höheren Recovery Raten.

Senior Debt oder auch erstrangig besicherte Darlehen werden weitläufig eingesetzt, um Wachstum oder Buy-outs zu finanzieren und ist in vielen Fällen nicht nur erstrangig sondern auch besichert. Mezzanin Kapital ist eine Mischform aus Fremd- und Eigenkapital und finanziert häufig Buy-outs oder Wachstumsanstrengungen zusätzlich zu den vorrangigen Verbindlichkeiten. In vielen Fällen wird die Partizipation für den Investor durch einen festen Zinssatz zuzüglich einer Gewinnbeteiligung dargestellt.

piHub ist branchenübergreifender Marktplatz für mittelgroße und kleine Unternehmen, um das zweckmäßigste Finanzierungsinstrument und den am besten geeigneten Investor zu finden. Wir arbeiten dazu mit Investoren, die die strategischen Ziele unterstützen, sodass sich das Management auf seine Kernaufgaben konzentrieren kann. Dabei zielt unser State-of-the-Art Bewertungs- und Beurteilungsprozess darauf, eine gleichgerichtete Interessenslage zwischen Kapitalgeber und Kapitalnehmer herzustellen.

Wir arbeiten mit Investoren zusammen, welche die strategische Ziele im investierten Unternehmen unterstützen. So kann sich das Management auf seine Kernaufgaben konzentrieren.

Thomas Roell, Managing Partner & CEO piHub